Plastik ist aus unserem Leben heute kaum noch wegzudenken. Es fängt schon jeden Morgen beim Frühstück an. Milch, Brotaufstriche, Käse oder Müsli: Alles ist einzeln mit Plastik ummantelt. Die meisten packen sogar ihr frisches Obst und Gemüse noch einmal in eine Plastiktüte, bevor es aufs Kassenband kommt. Weiter geht der Plastikwahn im Badezimmer: Shampoo, Duschgel, Zahnpasta, Zahnbürste. Auf dem Weg zur Arbeit: Der Coffee-to-go im Plastikbecher. Das Mittagessen: Bestellt beim Italiener, auch in Plastik und Alufolie. Am Abend dasselbe Spiel.

Jeder Deutsche verbraucht im Jahr über 300 Kilo Plastik. Nur 40 Prozent davon werden recycelt, der Rest wird verbrannt. Wenn wir uns bei diesen Zahlen einmal überlegen, dass Plastik nicht verrottet, ist von einem gewaltigen Umweltproblem auszugehen. Die Zersetzung von Plastik benötigt mindestens 100 Jahre und gibt dabei Chemikalien und Weichmacher an die Umwelt ab. Die Ozeane sind voll von Plastik, riesige Plastikstrudel schwimmen auf den Meeren. Die Tiere sehen Plastik als ihre Nahrung an, es gelangt in unser Essen. Plastik ist bereits überall. „Plastic Planet“ ist der Titel eines Filmes aus dem Jahr 2009 und könnte die gegenwärtige Situation nicht treffender beschreiben.

Ein Leben ohne Plastik

Anneliese Bunk und Nadine Schubert haben den Versuch gestartet, diesen Plastikwahn zu beenden. Sie fangen beim Kampf gegen die Plastikflut bei sich selbst an, indem sie bereits seit über 2 Jahren keinen neuen Plastikmüll produzieren.

In ihrem gemeinsamen Buch „Besser leben ohne Plastik“ geben sie einfache Tipps, wie sich Plastik im Alltag ganz einfach einsparen lässt. Viele dieser Tipps sparen sogar noch Geld, indem Dinge selbst hergestellt werden. Die Tipps und Tricks sind aber alle so ausgerichtet, dass sie nicht mehr Zeit benötigen und einfach umzusetzen sind.

Kaufen könnt ihr das Buch hier im Fairmondo Buchhandel. Es kostet 12,95 Euro.

 

 

 

Einkaufen ohne Plastik bei Fairmondo

Auf dem Fairmondo Marktplatz finden sich zahlreiche Produkte, die ein plastikfreies Leben ermöglichen oder vereinfachen. Um euch den Einstieg zu vereinfachen, haben wir eine Sammlung erstellt, in der ihre plastikfreie Produkte und Produkte zur Müllreduzierung findet.

Hier kommt ihr zur Sammlung Plastikfrei leben:

plastikfrei leben

Macht mit und sagt dem Plastikwahn den Kampf an! Denn:

Titelbild: pixabay.com