Fairmondo – das Spiel Crowdfundig-Kampagne.

Spiele dienen immer der Simulation von Realität. Fairmondo hat ein Gesellschaftsspiel entwickelt, in dem das Unternehmen die eigenen Erfahrungen seiner Gründung und Entwicklung als Online-Marktplatz spielerisch rekonstruiert. Die Spieler*innen werden in dem Spiel mit den Mechanismen des Online-Handels, Sozialunternehmertum, Genossenschaftswesen 2.0 und den alltäglichen Freuden und Sorgen des Unternehmer*innenalltags konfrontiert. Sie können nachvollziehen, wie schwer es ist, sich als eine kleine gemeinwohlorientierte Genossenschaft auf dem von wenigen großen, kapitalintensiven Unternehmen beherrschten Markt des Online-Handels zu behaupten. Aber zugleich dient ein Spiel auch immer dazu, dass das Wichtigste nicht auf der Strecke bleibt, nämlich bei aller Anstrengung nicht den Spaß zu verlieren. Auch das Fairmondo-Spiel folgt selbstverständlich diesem Anspruch.

Fairmondo DasSpiel Crowdfunding

Die Spielkarten sind raffiniert illustriert

Inhaltlich geht es in dem Spiel darum, dem expandierenden Marktriesen seine marktbeherrschende Stellung zu entreißen. Die Spieler*innen agieren als neue Händler*innen und versuchen gemeinsam gegen den scheinbar unbezwingbaren, von Kapital aufgeblasenen und entstellten Marktriesen Marktanteile zu gewinnen, die ihnen jederzeit wieder streitig gemacht werden können. Die Aussagen des Spiels spiegeln zugleich die Ideen von Fairmondo: Nur in einem kooperativen Zusammenspiel ist diese monströse Herausforderung zu meistern, die Tendenzen der virtuellen Märkte zu Monopolen zu überwinden und ein Handelsnetz für eine andere Zukunft eines verantwortungsvollen Konsums zu schaffen!

Das Video zur Fairmondo – Das Spiel Crowdfunding-Kampagne

Die Produktion und die Veröffentlichung des Spiels wird mit mit einer Crowdfundig-Kampagne auf der Plattform startnext.com realisiert. In der am 22.10. gestarteten Kampagne sollen in zwei Wochen bis zum 08.10.2015 10.000 Euro zusammenkommen, mit denen die Produktion einer ersten Auflage von 1500 Spielen finanziert wird, die über den Marktplatz Fairmondo exklusiv angeboten wird.

Für Fairmondo ist die Crowdfunding-Kampagne ein neues Finanzierungsprojekt, um in kreativer und produktiver Spielart die Resonanz und die Bekanntheit des Marktplatzes und seiner zusätzlichen Angebote zu steigern. Denn ohne Unterstützung und dem Zusammenspiel zwischen Menschen mit gleichen Interessen kann es nicht gelingen, die realen Marktriesen zu bezwingen und eine faire und transparente Alternative im Online-Handel zu etablieren.

Hier findet Ihr die Anleitung zum Spiel. Da das Spiel bis zum offiziellen Druck durch die Community und diverse Spielrunden in Berlin und anderen Städten noch weiterentwickelt wird, handelt es sich hierbei noch nicht um die finale Version der Anleitung.

Anleitung Fairmondo – das Spiel

Autor: Jan Quetting

eine eine faire und transparente Alternative im Online-Handel zu etablieren“