Mit Fairmondo wollen wir ein Unternehmensmodell etablieren, das nachhaltig zur Veränderung unserer Wirtschaft beiträgt: Die Genossenschaft 2.0 vereint eine Reihe von fairen Grundprinzipien, die Transparenz und Demokratie in die Wirtschaft bringen. Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir die Unterstüztung und Beteiligung möglichst vieler Menschen.

Als Genossenschaft liegt Fairmondo in den Händen vieler Menschen und gemeinsam können wir das große Ziel erreichen, eine faire Alternative zu den bestehenden Online-Marktplätzen aufzubauen und dabei mit der Genossenschaft 2.0 gleichzeitig ein Unternehmensmodell zu etablieren, in dem Fairness fest in der Satzung verankert ist. Nur durch die Beteiligung vieler Menschen kann es gelingen, genügend Startkapital und Schwung zu mobilisieren, um den großen Online-Marktplätzen ernsthaft Marktanteile abzunehmen. Als symbolisches Ziel streben wir daher an, dass sich 10.000 Menschen mit einem Anteil von 50€ (oder auch mehr) an der Genossenschaft beteiligen, dafür haben wir das Projekt 10.000 ins Leben gerufen. Über 1.800 Mitgliedern sind bereits in der Genossenschaft und es werden ständig mehr. Wer mehr über das Projekt erfahren und uns eventuell unterstützen möchte, findet weitere Informationen auf mitmachen.fairmondo.de.