meta_mate2

Nachdem sie zehn Jahren lang auf Reisen waren, haben sie sich in Berlin niedergelassen, um hier aus ihrer Leidenschaft eine Lebensaufgabe zu machen: Wir freuen uns, Euch heute Facricio und Krithika do Canto von Meta Mate vorstellen zu dürfen. „Wir haben mit dem Fairnopoly-Team schon 2012 einen Flohmarkt gemacht, bevor der Marktplatz online war. Uns ist Transparenz und Nachhaltigkeit sehr wichtig, deshalb haben wir selbst ein Fair Trust Konzept, und können unsere Produkte mit unserem eigenen transparenten Qualitätssiegel bewerben.“

Wie der Name schon sagt, dreht sich bei Meta Mate alles um Mate – außer allen erdenklichen Mate-Getränken und entsprechendem Zubehör haben die beiden noch Mate-Schokolade, Mate-Seife und Mate-Bier im Angebot. Erklärtes Ziel ist es, den Verbrauchern nur die beste Mate anzubieten, egal in welcher Form. Deshalb unterstützt Meta Mate wissenschaftliche Forschungen über Mate und legt außerdem viel Wert auf eine nachhaltige Herstellung im Einklang mit der Umwelt. Außerdem ist Fabricio und Krithika Transparenz sehr wichtig, denn Qualität steht für die beiden nicht nur für ein gutes Produkt, sondern bezieht sich auch auf eine entsprechende Unternehmenskultur.

Meta Mate ist daher der einzige Anbieter in Europa, der mit Unterstützung lokaler Bauern seine eigene wilde Mate erntet – im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern, deren Mate häufig aus Monokulturen stammt. Da die Mate außerdem im Wald gepflückt und über dem Feuer handgetrocknet wird, schont die Produktion von Meta Mate erwiesenermaßen die Umwelt. Über die eigene Produktion hinaus setzt sich Meta Mate gemeinsam mit der Hochschule für Nachhaltigkeit Eberswalde mit einem Pilotprojekt zur Umwandlung von Soja-Monokulturen aktiv für Nachhaltigkeit ein.

Viele der weiterverarbeiteten Produkte und auch das angebotene Zubehör werden mit lokalen Partnern in Berlin hergestellt. Dabei sind die beiden sehr erfinderisch: Anstelle der traditionellen Kalebassen, die organisch sind und deshalb wegen Bedenken auf Seiten des deutschen Lebensmittelamtes wegen der Schimmelgefahr nicht verkauft werden können, haben Fabricio und Krithika Künstlerinnen gefunden, die für Meta Mate Cuias aus Keramik und Porzellan herstellen.

Zwar erfüllt Meta Mate alle Kriterien der Fair Trade und Bio Normen, zertifizieren lassen können sie sich trotzdem nicht. Fair Trade Produkte müssen von Kooperativen bezogen werden, und nicht wie im Fall von Meta Mate, direkt vom Bauern. Ein Bio-Siegel ist für Mate in Europa grundsätzlich ausgeschlossen. Deshalb engagieren sich Fabricio und Krithika aktiv für das Fair Trust Siegel, bei dem der Verbraucher durch hundertprozentige Transparenz über die einzelnen Produktionsschritte informiert wird und so nachvollziehen kann, wo und unter welchen Bedingungen die Artikel hergestellt wurden.

Wir bewundern das große Engagament von Fabricio und Krithika und freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit. Das Angebot von Meta Mate auf Fairnopoly enthält übrigens auch einige Artikel von Premium Cola, die sich ebenfalls für Nachhaltigkeit einsetzen.

Weitere Informationen zur Bio-Zertifizierung findet Ihr hier.

Meta Mate unterstützt außerdem verschiedene Forschungen zur Wirkung von Mate. Informationen zum Zusammenhang von Mate und Krebs findet Ihr hier.