Pionierstraße_Doppelbild2_web_20131104

Im Rahmen der Kampagne „Jetzt neue Wege gehen“ wird die „Pannier-“ zur „Pionierstraße“.

Viel zu häufig funktioniert Wirtschaft nach dem Prinzip eines nicht ganz unbekannten Brettspiels: Man versucht, auf Kosten anderer möglichst viel Profit zu machen.

Mit Fairnopoly möchten wir das Spiel umdrehen und jetzt neue Wege gehen. Dieses Vorhaben werden wir in den nächsten Monaten im Rahmen einer integrierten Marketing-Kampagne nach außen kommunizieren. Eine Vielzahl von Online- und Offline-Aktivitäten greifen das Bild des „Wege gehens“ auf.

Der Fokus liegt dabei auf der Crowdinvesting-Kampagne mit dem Leitsatz „Willst Du mit uns gehen?“. Alle konkreten Marketing-Maßnahmen, von Druckmedien über Offline-Aktionen bis hin zu Online-Material wie unserem Crowdfunding-Video, sind hierauf abgestimmt. So verweisen beispielsweise das Video, Flyer und eine passende Fotoaktion auf Märkten und Messen auf eine eigens für die Kampagne angelegte Landingpage. Unter der Fragestellung „Willst Du mit uns gehen?“ hat man dort in Grundschulmanier die Möglichkeit sich spielerisch für „Ja“, „Nein“ oder „Vielleicht“ zu entscheiden.

Neben der Crowdinvesting-Kampagne sind weitere Maßnahmen geplant, die zum Ziel haben Fairnopoly bekannter zu machen. So soll zum Beispiel die Fotoserie Neue Wege ebnen, bei der Straßen digital umbenannt werden (Foto), zum Mitmachen und Verbreiten der Fairnopoly-Idee beitragen.

Auf inhaltlicher Ebene gehen wir mit unserem vor kurzem neu gestalteten Blog weitere Schritte auf unserem Weg. Wir stellen treue Weggefährt*innen, also unsere gewerblichen Händler*innen, Mitglieder der Genossenschaft, Kooperationsparter*innen sowie Held*innen vor und zeigen die fairen Handelswege, die mit Fairnopoly möglich sind.

Zur Adventszeit legen wir auf dem Marktplatz dann u.a. weihnachtliche Rätselpfade an, auf denen man „wandern“ und so Artikel gewinnen kann.

Weitere Wege sind geplant…wir werden berichten.