Header_GepaHeute kommt der Nikolaus!

Bei uns war er auch schon, und hat für Euch etwas im Fairnopoly-HQ hinterlegt: Leckeres Waffelgebäck mit Cashews in Vollmilch-Schokolade sowie den Berliner Bohne Hauptstadtkaffee!

Und weil unser Nikolaus ein ganz transparenter Nikolaus ist, hat er uns auch erzählt, wo seine Gaben herkommen. Eine unserer Pionierinnen und Weggefährtinnen, die GEPA, hat ihn zur Geschenkebeschaffung nämlich fachmännisch beraten.

Seit ihrer Gründung vor mehr als 35 Jahren handelt die GEPA fair – fairer Handel ist der Kern ihrer Unternehmensphilosophie. Dabei entwickelt und denkt die GEPA diese Philosophie konstant weiter: Mit dem eigenen Siegel „fair+“ leistet die GEPA in vielen Bereichen mehr, als die allgemeinen Fair-Handelskriterien verlangen. Die GEPA treibt als Pionier an, zusammen mit ihren Partnern im Süden für ein besseres Leben zu arbeiten – mit Respekt vor Mensch und Natur.

Dabei möchte die GEPA die globale Abwärtsspirale auf der Suche nach dem billigsten Produkt immer wieder neu durchbrechen. Produkte höchster Qualität wie Kaffee, Tee, Honig, Schokolade oder Handwerk stehen im Mittelpunkt – genauso wie die Wertschätzung für die Arbeit der Partner. Die GEPA ist Teil der internationalen Fair-Handelsbewegung: Zusammen mit vielen engagierten Menschen in Weltläden und Aktionsgruppen setzt sie sich immer wieder für eine Veränderung von ungerechten Welthandelsstrukturen ein.

Wir haben den Nikolaus gleich auf eine Tasse Kaffee eingeladen. Kaffee trinken und Gebäck essen könnt Ihr vielleicht auch – wenn Ihr eine Email mit dem Betreff ‚Nikolaus‘ an kalender@fairnopoly.de schreibt!

Produktfotos_Blog1 Produktfotos_Blog2 Produktfotos_Blog3