Schottland

Was ist das Problem?

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Womit wir mal wieder die Hauptreisezeit des Jahres erreicht hätten. Rund 1,2 Milliarden Menschen machen jedes Jahr Urlaub im Ausland – das sind acht Mal so viel wie noch 1970. Mit Zug, Auto, Schiff und immer häufiger auch Flugzeug strömen sie für nur wenige Wochen in tausende Kilometer entfernte Gefilde und suchen dort Erholung vom heimatlichen Berufsalltag. Der Reisebuchautor und Tourismusexperte Frank Herrmann beginnt sein Buch mit einer erschreckenden Beschreibung der Folgen dieses Booms: Angesichts von Umweltverschmutzung, Ressourcenverschwendung, der Verletzung von Menschenrechten und der Ausbeutung von Arbeitskräften kann einem die Lust am Reisen schnell vergehen.

Wie kann Urlaub nachhaltig werden?

Was also tun? In diesem Jahr lieber zu Hause bleiben? Trotz der niederschmetternden Einleitung erweist sich Herrmann keinesfalls als Spielverderber und zeigt sich optimistisch, was die Möglichkeit von nachhaltigem Reisen anbelangt. Am Ende sind es schließlich die Urlauber, die den Ökotrend im Tourismus am nachhaltigsten steuern können. Es folgt daher eine Vielzahl von Ratschlägen und Empfehlungen darüber, wie der einzelne seine Reise verantwortungsvoll und umweltbewusst gestalten kann. Das reicht von der Kompensation vom CO2-Ausstoß bei Flugreisen über den Einkauf von ökologischer Trekking-Kleidung bis hin zu Tipps für den Umgang mit fremden Kulturen und den Respekt vor der Umwelt. Der Leser kann sich außerdem über umweltfreundliche Hotels und Fluggesellschaften sowie seriöse Siegel und Akteure des nachhaltigen Tourismus informieren und erhält genügend Adressen und Link mit an die Hand, um die nächste Reise möglichst fair und achtsam planen zu können.

Kann das Buch dabei helfen?

Alles in allem hält der Titel nicht nur, was er verspricht, und bietet ein kompetentes und informatives „Handbuch für alle, die umweltbewusst unterwegs sein wollen“; er dient auch als umfassendes Informationswerk zu allen ökologischen und sozialen Facetten, die das Thema Reisen umfasst – zu den Problemen, aber auch den Chancen und Möglichkeiten. Als ehemaliger Reiseleiter ist Frank Herrmann vom Wert der Welterfahrung, die man beim Reisen gewinnen kann, überzeugt. Als ehemaliger Leiter von Entwicklungsprojekten in Lateinamerika liegt es ihm aber auch besonders am Herzen, dass die Länder und Gegenden, die von uns bereist werden, vom Tourismus nachhaltig profitieren können.

Wer bereit ist, sich dieses Jahr etwas mehr Zeit für die Reiseplanung zu nehmen, dem stehen mit Herrmanns Übersichtswerk jedenfalls alle Türen für eine möglichst nachhaltige Reise offen. Na dann, schönen Urlaub!

Das 318-seitige Buch ist im Juli 2016 im oekom-Verlag erschienen und hier für 19,95 € im Fairmondo-Büchershop erhältlich.

FAIRreisen von Frank Herrmann