ecobookstorelogoHerzlich Willkommen zu einer neuen Reihe auf unserem Blog:

Unsere Weggefährten.

Hier möchten wir Euch Händler*innen vorstellen, die bereits ein signifikantes Stück des Weges mit uns zurück gelegt haben, mit denen wir im besonderen Maße verbunden sind und ohne die es Fairnopoly nicht in der jetzigen Form geben würde. Den Anfang machen unsere Freunde vom Ecobookstore.

„Wir sind der Meinung, nun einen Online-Marktplatz gefunden zu haben, der unseren Wertvorstellungen entspricht, einen fairen Ansatz garantiert und die Steuern in dem Land abführt, in dem die Umsätze generiert wurden. Wir waren sehr schnell von Fairnopoly überzeugt und sind daher auch bereits seit der Pionierphase mit an Bord, sowohl als Händler als auch als Mitglied der Genossenschaft.“

Der grüne Online-Buchhandel Ecobookstore ist ein Produkt von Macadamu, einem Familienunternehmen mit Sitz in Gestratz im Allgäu. Bei Firmengründung Anfang 2009 waren die Schwerpunkte die Erbringung von IT-Dienstleistungen und der Betrieb von Photovoltaikanlagen und einer Land- und Forstwirtschaft. Im März 2012 kam dann der Online-Shop Ecobookstore hinzu, der in Kooperation mit dem deutschen Traditionsunternehmen Libri betrieben wird.
Hinter Macadamu verbergen sich aktuell 3 Personen: IT-Berater Markus , Leseratte Catherine und Weltverbesserer Samuel- die ideale Zusammensetzung für die Verwirklichung eines grünen Online-Buchhandels.
Grün heißt, dass der Ecobookstore 70% seines Gewinns an eine politisch unabhängige Umweltorganisation zum Schutz des Regenwaldes spendet – und das Ganze ohne Mehrkosten für den Kunden: Bücher kosten im Ecobookstore nicht mehr als in jedem anderen Online-Shop oder in der Buchhandlung um die Ecke.

ecobookstoreprinzipWieso spendet der Ecobookstore für den Regenwald? Die Idee dahinter erklärt Markus folgendermaßen: Aus dem Holz der Bäume wird Papier hergestellt, welches für den Druck der Bücher gebraucht wird. Wenn jetzt ein Teil der Erlöse beim Verkauf der Bücher wieder für den Schutz und die Aufforstung von Wäldern eingesetzt wird, schließt sich dieser Kreislauf, frei nach dem Motto „Vom Wald, für den Wald“.

Das vielseitige Angebot des Ecobookstores umfasst über 5,6 Millionen Bücher, eBooks (davon 300 kostenlos), Reader, Kalender, Filme, Musik, Hörbücher und Spiele. Im November wurden die ersten 30.000 Bücher auf Fairnopoly eingestellt, je nach Stand der Technik soll das Angebot jetzt Schritt für Schritt erweitert werden.

Zu Fairnopoly passt der Ecobookstore aber nicht nur aufgrund des Engagements für Nachhaltigkeit. Auch beim Handel mit eBook-Readern verhält sich der Ecobookstore fair: es werden nur Reader angeboten, die die offenen Standards EPUB und PDF unterstützen. Hierdurch wird der Kunde nicht an einen bestimmten Shop gebunden und kann immer wieder aufs Neue entscheiden, wo er sein nächstes eBook kaufen und herunterladen möchte.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit!