dinner_header

Am vergangenen Donnerstag war es also soweit: Das erste Fairnopoly-Dinner wurde angerichtet!

Insgesamt fanden 24 Interessierte ihren Weg in unser Büro in Berlin-Kreuzberg, wo ein Teil des Teams mit großem Einsatz das dreigängige und vegane Menü zubereitet hatte: Von Rote Bete-Salat an Pesto-Tofu, über einen leckeren Eintopf mit frischem Brot bis hin zu selbstgemachten Muffins blieben kulinarisch keine Wünsche offen.

Wie wir bereits vorab in einem Beitrag berichteten – Am 24. Oktober wird angerichtet -, wurde mit dem Dinner eine Mischung aus leckerem Essen und Informationen zur Fairnopoly Genossenschaft geboten, mit dem Ziel die Idee von Fairnopoly zu verbreiten und neue, investierende Mitglieder zu gewinnen.

Da das Ganze jedoch keine Kaffeefahrt werden sollte, begann der Abend um kurz nach 19:00 Uhr erst einmal mit einer kleinen Büroführung, bevor dann der erste Gang und ein paar Informationen aufgetischt wurden. Nach dem Hauptgang wurden Fragen beantwortet und bei der Nachspeise sind dann sogar schon die ersten zwei Personen direkt durch Unterschrift unter die Beitrittserklärung Mitglied bei Fairnopoly geworden.

buerofuehrung

In netter Runde stellte Aufsichtsratmitglied Ernst Neumeister die Idee und das Finanzierungsmodell hinter Fairnopoly vor.

Falls auch Ihr Lust habt ein Fairnopoly-Dinner in Eurer Stadt zu organisieren, sagt uns gerne unter dinner@fairnopoly.de Bescheid. Wir versorgen euch gerne mit weiteren Informationen, helfen bei der Planung und schicken jemanden zum Vortragen und natürlich Mitessen vorbei, versprochen!