Am 10.Oktober wird Fairnopoly umbenannt. Den neuen Namen möchten wir mit einer großen Umbenennungskampagne in die Welt und die Herzen der Menschen tragen. Als ersten Schritt vorab starten wir heute eine kleine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext. Damit möchten wir gleichzeitig breite Unterstützung für unsere Umbenennungsaktionen gewinnen.

CFK_Umbenennung_mit_text

Das Crowdfunding kommt dieses Mal als richtiger „Sprint“ daher und läuft bis zum 8.Oktober. Auch das Funding-Ziel von 5.000 Euro liegt in anderen Dimensionen als bei unseren bisherigen großen Kampagnen. Für Eure Unterstützung könnt Ihr aus verschiedenen Dankeschöns wählen, z.B. faire T-Shirts aus Bio-Baumwolle mit dem neuen Logo. Als besonderes Extra könnt Ihr Euch Plätze auf der Landing Page unserer Umbenennungskampagne sichern. So bekommt Ihr einen Teil der großen Aufmerksamkeit, die wir ab dem 10.10. mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Marketingaktionen generieren.

In den letzten Monaten haben wir den Marktplatz verbessert und um wichtige Funktionen erweitert, zuletzt z.B. einen händlerübergreifenden Warenkorb. Nun ist es an der Zeit, eine breitere Zielgruppe für Fairnopoly zu begeistern und die Nutzerzahlen auf dem Marktplatz zu steigern. Die Umbenennung gibt den Startschuss zu dieser neuen Phase! Diese möchten wir zusammen mit Euch in Angriff nehmen. Lasst uns die Umbenennung und erfolgreiche Weiterentwicklung von Fairnopoly gemeinsam vorantreiben!

Was aus Fairnopoly wird und wie das neue Logo aussieht erfahrt Ihr also am 10.Oktober! Bis dahin freuen wir uns über Eure Unterstützung auf Startnext.

Hinweis: Anteile an der Genossenschaft sind dieses Mal kein Bestandteil des Crowdfundings, können aber weiterhin auf der Seite „Anteile zeichnen“ gezeichnet werden.